Laser-MSG-Hybrid-Schweißen, Werkstoff Duplex 1.4462,
für maritime Anwendungen erfolgreich qualifiziert

15.09.2020

Duplex-Stähle werden zunehmend dann eingesetzt, wenn es darum geht das Festigkeitsverhalten von höherfesten Stählen mit dem Korrosionsverhalten nichtrostender Stahlgüten zu kombinieren. Ergebnis sind gewichtsoptimierte, nichtrostende Stahlkonstruktionen u.a. im maritimen Anwendungsbereich.

Für einen konkreten Anwendungsfall haben wir dazu eine Verfahrensqualifizierung für:

  • Werkstoff Duplex, 1.4462
  • Stumpfstoß, t=8mm
  • Einseitig geschweißt

unter Einhaltung der mechan.-technologischen Kennziffern und einem Mindest-Austenitgehalt in der Naht von ≥ 30% erfolgreich abgeschlossen.